Verbindungen schaffen für innovative und zukunftsweisende Wege.

Mobilitätslabor der Zukunft

Ziel ist es, Innovationen auch operativ zur Umsetzung zu bringen bzw. die Begleitung der Projekte so positiv zu gestalten, dass diese leicht umsetzbar werden und systemische Wirkung erfahren.

zukunftswege.at sieht es als zentrale Aufgabe, Akteur:innen untereinander zu vernetzen und auch daraus folgend, den Zugang zu Testräumen und damit verbundenen Daten maßgeblich zu erleichtern.

LOI-Partner:in

Zur Sicherstellung von Innovationswirksamkeit und Praxisrelevanz des Innovationslabors wurden LOI-Partner:innen aus den unterschiedlichen Bereichen wie Verwaltung, Regionalverbänden oder Interessensvertretungen schon in der Startphase miteinbezogen. Auch von Seiten der Industrie und Wirtschaft wird zukunftswege.at als große Chance zur Erprobung neuer Technologien und Lösungsansätze gesehen, dies zeigen die LOI und EOI Unterstützungen.

Wollen Sie auch LOI- Partner:in werden?

Download Vorlage LOI Antrag
Logo Salzburg Airport
Logo Asfinag
Logo Hacon
Logo innovametall
Logo Innovationsservice
Logo des Land Salzburg
Logo Mentz
Logo Messe Salzburg
Logo Neumarkt am Wallersee
Logo Pinzgau
Logo Pongau
Logo Privatuniversität
Logo Sbg Seenland
Logo Siemens
Logo Stadt Salzburg
logo tennengau
Logo Verkehrsauskunft
Logo Zelisko

Kooperationen

Innovationsvorhaben, welche in zukunftswege.at zur Umsetzung vorgeschlagen sind, werden mit den strategischen Zielen von Stadt und Land Salzburg abgestimmt. Diese Ziele sind u.a. im Smart City Masterplan 2025, in der Radverkehrsstrategie 2025+, im Masterplan Klima und Energie 2030 und im Landesmobilitätskonzept salzburg.mobil 2025 definiert.

Über den folgenden Link können Sie einen Antrag zur Einbettung Ihres Innovationsvorhabens in zukunftswege.at stellen.
Kooperationsantrag